Archiv

Walbrecken in Action/Erntedank 2005
Gemeinsam mit Gott sind wir stark

Der CVJM-Walbrecken - Guinessbuch verdächtig!

Am letzten Wochenende war in Walbrecken mal wieder so richtig was los. Es fanden zum 5. Mal die „Walbrecken in Action“ –Tage des CVJM-Walbrecken statt. Diesmal war der Höhepunkt: die längste Murmelbahn aus Papprollen.
Bereits am Samstag trafen sich die Kinder, Mitarbeiter und Pfarrerin Frau Schmid-Waßmuth unter dem Motto „Gemeinsam mit Gott sind wir stark!“
Mit 21 Kinder wurde gemeinsam gespielt, gelacht, gegessen, gemalt, ein Auto gezogen und der biblischen Geschichte von vier Freunden zugehört, die ihren gelähmten Freund zu Jesus brachten.
Freundschaft stand auch im Mittelpunkt des Erntedank-Gottesdienstes:
Wie gut, wenn man Freunde hat und wie gut, wenn wir Gottes Freundschaftsangebot annehmen.
Nach dem Mittagessen sollte die längste Murmelbahn endlich aufgebaut werden.
Bereits seit Anfang des Jahres wurden fleißig Toilettenpapier- und Küchentücherrollen gesammelt. Am Ende waren es ca. 20.000 Rollen, die Freunde, Verwandte, Arbeitskollegen und Nachbarn zusammenbrachten. Seit den Sommerferien wurden die Rollen genauso fleißig schon einmal auf eine Länge von 2,5 m aneinander geklebt. Das war bei den vielen verschiedenen Rollendurchmessern gar nicht so einfach.
Viele Hände sorgten dann dafür, dass alle Bahnstücke miteinander verbunden wurden. Die Bahn begann am Wanderparkplatz in Spieckern, führte am CVJM-Heim vorbei und erst hinterm Stoffelsberg, unweit des Beyenburger Stausees, endete die Bahn. Viele Zaungäste begleiteten gespannt die Kugel auf ihrem Weg und gaben ihr an kleineren Hügeln den nötigen Schwung. Die Kugel legte insgesamt eine Strecke von 2,4 km in 45 min zurück!
Diese Aktion war zwar Guinessbuch verdächtig, aber auf Grund der ca. 60.000 Anfragen pro Jahr hatte die Guinessbuch – Redaktion kein Interesse an diesem Rekord. Die Aktion hat trotzdem Alt und Jung, Groß und Klein sehr viel Spaß gemacht.

Noch mehr Bilder finden Sie hier